TEPPANyaki-Rezept: Wagyu-Flanksteak mit Gemüse

TEPPANyaki-Rezept Wagyu Flanksteak

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Wagyu-Flank Steaks
  • à 150-180 g
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Rosmarin und Thymian
  • Pfeffer, Salz
  • 50 ml Rinder- oder Geflügelfond
  • 3 EL Keimöl (hocherhitzbar)
Verschiedenes Gemüse
  • 1/4 Brokkoli
  • 1/4 Blumenkohl
  • 50 g Zuckerschoten
  • 50 g Pilze (z.B. Kräutersaitlinge)
  • 1 Möhre
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 50 g Chinakohl

Zubereitung

  • Flank-Steaks früh genug aus der Kühlung nehmen, damit sie zum braten Raumtemperatur haben.
  • Gemüse putzen und in gleich große, daumendicke Stücke schneiden.
  • Eine Seite vom Teppan auf maximale Temperatur stellen, die andere auf 160°C.
  • Das Gemüse mit etwas Öl bei 160°C anbraten.
  • Die Flanksteaks bei maximaler Temperatur auf allen Seiten kross anbraten.
  • Den Teppan auf 100°C setzen und angedückten Knoblauch sowie die frischen Kräuter zur Flanke geben.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und die Steaks immer wieder wenden, damit sie langsam die 58-60°C Kerntemperatur erreichen.
  • Das Gemüse mit etwas Fond ablöschen und mit Salz/Pfeffer abschmecken und anrichten.
  • Die Steaks dazugeben und servieren.

    Dazu passt etwas Sojasauce und Basmatireis.

Guten Appetit!